noch 15 Tage …

17 06 2011

Die Vorbereitung auf den Ironman Austria am 3. Juli geht in die finale Phase. Mit dem kommenden Wochenende endet der letzte Trainingsblock und die Taper-Phase beginnt.

Eigentlich wollte ich bereits die laufende Woche dazu nutzen, die Umfänge herunter zu fahren, aber mein Trainer Hubert Gantioler hat mich eines besseren belehrt. Zwei Wochen sollten eigentlich genügen um den müden Körper wieder in die Höhe zu bringen und dabei den letzten Formschliff mit zu nehmen.

Rein statistisch sollte auch der 180km Bike-Split in Klagenfurt ohne technische Gebrechen über die Bühne gehen. Bei einem Platten und einem Riss durch irgendeinen herumliegenden Teil während des letzten Trainingsblocks ist mein Rad mit zwei nagelneuen Schlauchreifen bestückt. Die Mathematik bzw. die Wahrscheinlichkeitsrechnung sollte also für mich arbeiten und mich vor einem weiteren Defekt während des Wettkampfes verschonen.

Die nächsten Zwei wochen stehen also ganz im Zeichen der Regeneration und des Materialtestens. Einige der folgenden Einheiten werden also im Wettkampftrimm absolviert um am Tag X keine Überraschungen zu erleben. Geht das eigentlich? Eher nicht, aber die Überraschungen sollten wenigstens nicht von der falschen Materialwahl kommen.

bis demnächst (und bitte Daumendrücken, dass alles fit bleibt)
Mario

Werbeanzeigen

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: